Pattern Trader Test und Erfahrungen – Ist es sicher und legitim oder ein Betrug?

Pattern Trader ist eine voll ausgestattete Kryptowährungsbörse, die von Millionen von Händlern auf der ganzen Welt vertraut wird.

Das Unternehmen ist erstmals 2012 auf den Markt gelangt und hat seitdem eine stetige Expansion erlebt. Seit 2014 hat sich Pattern Trader zu einer der größten Bitcoin-Handelsplattformen der Welt entwickelt.

Heute ist Pattern Trader die führende Börse für den auf USD lautenden Bitcoin-Handel mit einem täglichen Volumen von weit über 1 Milliarde US-Dollar. Neben Bitcoin bietet Pattern Trader auch Zugang zu den weltweit führenden Altcoins, einschließlich Monero und Ethereum, sowie umfassende Wallet-Services.

Marktteilnehmer, die auf der Suche nach einer One-Stop-Börse für alle ihre Kryptowährungsbedürfnisse sind, werden Pattern Trader definitiv als effektiv und bequem empfinden.

Was ist Pattern Trader?

Pattern Trader ist eine der größten und fortschrittlichsten Bitcoin-Handelsplattformen der Welt. Der Zugang zu mehreren Altcoins, die hohe Liquidität und die fortschrittlichen Handelsfunktionen machen Pattern Trader perfekt für ernsthafte Trader, die mit Kryptowährungen Geld verdienen wollen.

Pattern Trader bietet auch eine anpassbare Schnittstelle, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Workstation zu personalisieren. Die Plattform ist mit zehn verschiedenen Ordertypen und Margin Trading ausgestattet, die ihren Nutzern die Möglichkeit geben, den Markt ohne Einschränkungen zu handeln.

Die Börse hat ihren Sitz auf den Britischen Jungferninseln, und ihr Führungsteam ist auf der ganzen Welt verteilt. Sie unterhält auch Büros in London, Taiwan und Hongkong.

Die Börse wurde im August 2016 gehackt, was zum Verlust von 120.000 BTC führte und der zweitgrößte Hack im Verlauf der Bitcoin-Geschichte ist (nach Mt. Gox). Nach dem Hack wechselte Pattern Trader von einem Hot Wallet zu einem Cold Storage System. Pattern Trader schuf nach dem Hack BFX-Tokens (jeder Token entsprach 1 $) und gab sie an Kunden aus, um deren gestohlenes Kapital zu repräsentieren. Im April 2017 hatte Pattern Trader alle BFX-Token von den Kunden zurückgekauft, was bedeutet, dass Pattern Trader seinen Nutzern jeden während des Raubes gestohlenen Dollar zurückgezahlt hat.

Pattern Trader Merkmale

Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Funktionen von Pattern Trader:

Margin-Handel

Pattern Trader ermöglicht den gehebelten Handel bis zum 5-fachen, indem es Händlern den Zugang zum P2P-Finanzierungsmarkt ermöglicht. Händler können eine Position eröffnen und Pattern Trader wird die Finanzierung für den Händler zum besten verfügbaren Kurs zu diesem Zeitpunkt aufnehmen, oder sie können einen Auftrag erhalten, um die gewünschte Menge an Finanzierung zu einem Kurs und einer Dauer ihrer Wahl zu leihen.

Margin-Finanzierung

Liquiditätsanbieter können Zinsen verdienen, indem sie Händlern, die mit Hebelwirkung handeln wollen, Finanzmittel zur Verfügung stellen (Finanzmittel werden in einem Orderbuch zu verschiedenen Zeiträumen und Sätzen gehandelt).

Mit dem Margin-Finanzierungssystem von Pattern Trader können Sie sowohl auf Kryptowährungen als auch auf Fiat-Währungen, einschließlich US-Dollar, Bitcoin, Dash, Litecoin, Monero, Zcash, Ethereum Classic und Ethereum, Zinsen verdienen.

Benutzer können auch wählen, ob sie zum „Flash Return Rate“ (FRR) leihen möchten, oder ob sie den Zinssatz und die Dauer des Kredits selbst bestimmen möchten. Mit der Funktion „Auto-Renew“ können Nutzer auch Angebote nach Ablauf automatisch erneuern.

Mehrere Auftragsarten

Pattern Trader bietet eine große Auswahl an Ordertypen. Dank dieser Funktion erhalten Trader die Werkzeuge, die sie für jedes Szenario benötigen. Pattern Trader bietet eine Reihe von Ordertypen an, darunter:

  • Nur Post
  • Versteckte Order
  • Fill oder Kill
  • OCO (Einer storniert den anderen)
  • Stopp
  • Nachlaufender Stop
  • Begrenzung
  • Markt
  • TWAP (Zeitgewichteter Durchschnittspreis) (Algorithmische Order)
  • Iceberg Orders (Algorithmischer Auftrag)

Mobile Apps

Pattern Trader hat eine mobile App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung. Mit den mobilen Apps können Sie handeln, Geld überweisen, auf Ihr Wallet zugreifen, Margin-Finanzierungen vornehmen und den Zugang über API-Schlüssel einrichten. Es wird dringend empfohlen, dass jeder Handel von erheblichem Wert nur über einen gesicherten Desktop oder Laptop durchgeführt wird, da mobile Plattformen von Natur aus weniger sicher sind.

Kundsupport, betyg och valutor som stöds på Bitcoin Era

Länder som stöds

Bitcoin Era erbjuder sina tjänster till kunder över hela världen, med undantag för några få utvalda länder: USA, Bolivia, Ecuador, Bangladesh och Kirgizistan.

Kundsupport och recensioner

Kunder på denna handelsplattform får tillgång till en omfattande „kunskapsbas“ och ett biljettdrivet kundsupportsystem. Den har fått måttliga till dåliga recensioner på nätet.

Börsen har också mött växande kritik under åren, främst kring transparensen i deras arbetsprocess och deras relation med Tether stablecoin. I början av 2018 riktade New Yorks justitieministerium allvarliga anklagelser mot handelsföretaget och anklagade det för en omfattande mörkläggning av 850 miljoner US-dollar.

Kontoret hävdade att plattformen hade underlättat denna monumentala mörkläggning genom sin allians med Tether-valutan. Bitcoin Era förnekade bestämt sådana påståenden och försäkrade sina användare i ett öppet brev där man underströk felaktigheterna i den nämnda undersökningen.

Bitcoin Era och Binance

Både Binance och Bitcoin Era liknar varandra i sina arbetsmodeller, där båda ger kunderna tillgång till ett stort lager av digitala valutor. Trots sina brister har Bitcoin Era dock en fördel i detta avseende, eftersom dess plattform är betydligt mer sofistikerad än Binances. Binance hade dock inte startat förrän 2017, och har med tanke på sin korta löptid behållit ett mycket starkare rykte.

Med tanke på sin historia av hackningar, kontroverser och juridiska problem har Bitcoin Era framkallat oro hos kryptovalutagemenskapen. En annan fördel med Binance är dess lägre avgiftsstruktur. Till skillnad från Bitcoin Era har företaget sina avgifter förankrade på 0,1 %.

Så mellan Binance och Bitcoin Era verkar det bättre valet i en bredare bakgrund vara Binance. Den enda fördelen som Bitcoin Era erbjuder handlare är en mer avancerad plattform.

Uppdateringar/utveckling – 20 nov 2019

Bitcoin Era har lagt till stöd för DAI:s Multi-Collateral Upgrade. Nya funktioner kommer att läggas till Maker Protocol, ytterligare typer av säkerheter (inklusive nya valutor) och DAI:s sparränta. Denna senaste token legacy-version kommer att gå live och kommer att stödjas ytterligare för handel på börsen.

Bitcoin Era har lagt till stöd för generering av Bitcoin (BTC) bech32-adresser. Dess användare kommer nu att kunna göra insättningar till bech32-adresser. Detta Segregated Witness-format ger ett bättre skydd mot skrivfel och transaktionsföränderlighet. Blockstorleken kommer att ökas ytterligare vilket kommer att bidra till att förbättra transaktionskapaciteten och minska avgifterna.

Slutsats

Om du är en icke-amerikansk näringsidkare som letar efter en avancerad plattform, och med stora volymer av valuta att handla med, är Bitcoin Era helt säkert det bästa alternativet.

Men om du är ny på denna marknad skulle vi absolut inte rekommendera denna plattform. Upplevelsen kommer garanterat att hämmas av en bristande arbetsvänlighet, tillsammans med ett gränssnitt som kan verka för komplicerat för nykomlingar.

En nybörjare skulle vara mycket bättre på att närma sig Coinmama eller CEX, eller andra konventionella handelsplattformar.

Samtidigt har plattformen för de mer erfarna handlarna ett stort antal fördelar, allt från den höga likviditeten till avancerade funktioner som marginalhandel och hävstångseffekt.

Om du är en av dem som är orolig för säkerheten, med tanke på plattformens historia av hackningar, är den enda lugnande faktorn här den ersättning som Bitcoin Era har gett sina kunder i sådana fall. Vissa analytiker hävdar till och med att plattformens historia av hackningar kan ha bidragit till att höja dess säkerhetsnivåer, vilket gör den mindre mottaglig för hackningar i framtiden.

Ich habe mein Outlook-E-Mail-Kennwort vergessen, wie kann ich es wiederherstellen?

Sie haben Ihr Passwort für Ihr Outlook-Konto oder Ihre Datendatei vergessen? Seien Sie nicht verärgert. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das vergessene Passwort für Ihre Outlook-E-Mail- oder .pst-Datei wiederherstellen können.

Passwort für Outlook-Konto vergessen

Wenn Sie das Passwort für Ihr Outlook-E-Mail-Konto vergessen haben, können Sie Ihr Outlook-E-Mail-Passwort auf der Microsoft-Website wiederherstellen.

1. Öffnen Sie Outlook.com, klicken Sie auf Anmelden, geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Outlook-Kontos ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

2. Klicken Sie auf den Link Mein Kennwort vergessen.

3. Wählen Sie die erste Option „Ich habe mein Passwort vergessen“, und klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie sich noch an Ihr Kennwort erinnern, sich aber nicht anmelden können, wählen Sie die zweite Option „Ich kenne mein Kennwort, kann mich aber nicht anmelden“.

Wenn Ihr Outlook-Konto gehackt wurde, wählen Sie die dritte Option „Ich glaube, jemand anderes verwendet mein Microsoft-Konto“.

4. Geben Sie die angezeigten Zeichen ein und klicken Sie auf Weiter.

5. Wählen Sie eine Option, um Ihre Identität zu überprüfen. Wenn Sie Ihr Outlook-Konto erstellt haben, können Sie Ihr Outlook-Konto mit einem anderen E-Mail-Konto oder Telefon verknüpfen. Geben Sie die entsprechende E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in das Textfeld ein, und klicken Sie auf Code senden.

Wenn Sie keine Kontakte mit Ihrem Outlook-Konto haben, wählen Sie „Ich habe keine dieser Kontakte“, um das Passwort für Ihr Outlook-E-Mail-Konto mit einigen Detailinformationen wiederherzustellen.

6. Nach einer Weile erhalten Sie den Verifizierungscode, holen Sie ihn ab und kehren Sie auf die Seite zur Wiederherstellung des Passworts zurück, um den Verifizierungscode in das Textfeld einzugeben, und dann wird Ihr Outlook-Kontopasswort wiederhergestellt.

Wenn Sie das Passwort für Gmail, Yahoo oder andere Arten von E-Mail-Konten, die in Outlook hinzugefügt wurden, vergessen haben, können Sie auch auf deren offizielle Seite gehen, um das Passwort für Ihr E-Mail-Konto wiederherzustellen. Wenn Sie das Passwort für Ihr Outlook-E-Mail-Konto nicht über das Internet wiederherstellen können, finden Sie hier eine einfache und effiziente Möglichkeit, das Passwort für Outlook-E-Mail-Konten wiederherzustellen.

1. Besorgen Sie sich den Outlook Email Password Tuner und installieren Sie ihn auf Ihrem PC-Gerät.

2. Wenn das Programm gestartet wird, werden alle E-Mail-Konten und Passwörter, die in Ihrem Outlook gespeichert sind, angezeigt.

3. Wenn Sie die Konten und Passwörter im Programm nicht sehen können, klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ im Outlook Email Password Tuner Programm.

Tipps: Outlook Email Password Tuner funktioniert nur für diese beiden Arten von E-Mail-Konten: IMAP UND POP3. Und die Passwörter sollten in Ihrer Outlook-Anwendung gespeichert sein, sonst können sie nicht wiederhergestellt werden.

Passwort für Outlook .pst-Datei vergessen

Wenn Sie das Kennwort für die Outlook-Datendatei vergessen haben, kann Microsoft Ihnen nicht helfen, es wiederherzustellen. Sie können mit einem Programm eines Drittanbieters, wie Cocosenor Outlook Password Tuner, Hilfe bekommen.

Hier werde ich die kostenlose Testversion von Cocosenor Outlook Password Tuner verwenden, um zu zeigen, wie man das Passwort für die .pst-Datei in Outlook 2016 wiederherstellen kann. Es funktioniert auch mit Outlook 2013, 2010, 2007, 2003, 2000.

1. Laden Sie das Programm Cocosenor Outlook Password Tuner herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer, auf dem Ihr Outlook installiert ist.

Tipps: Die Testversion von Cocosenor Outlook Password Tuner funktioniert nur bei Passwörtern mit weniger als 3 Zeichen. Wenn Ihr verschlüsseltes Outlook-Passwort länger und stärker ist, müssen Sie möglicherweise die Vollversion bestellen.

2. Klicken Sie im Programm auf die Schaltfläche „Öffnen“.

Suchen Sie im Pop-up-Dialog Ihre Outlook *.pst-Datei, wählen Sie sie aus und klicken Sie dann auf „Öffnen“, um sie in das Programm zu importieren.

3. Konfigurieren Sie die Angriffseinstellungen, um die Wiederherstellungszeit der Outlook pst-Datei Passwort zu verkürzen.

Wenn Sie sich noch an einen Teil Ihres Kennworts erinnern können, wählen Sie den Wiederherstellungstyp Normal, um den Kennwortbereich und die Länge festzulegen, und wählen Sie dann den Maskentyp, um das Textfeld Start von, Ende bei, Maske festzulegen.

Wenn Sie sich nicht mehr an Ihr Kennwort erinnern können, behalten Sie die Standardoption „Normal“ bei.

4. Klicken Sie auf „Start“ starten, um Outlook PST-Datei Passwort wiederherstellen, wird dies beginnen Wiederherstellung Ihres Passworts.

Warten Sie auf den Wiederherstellungsprozess, wenn Ihr Passwort zu lang und komplex ist, wird es einige Zeit dauern.

5. Wenn das Passwort wiederhergestellt ist, können Sie es in einem Pop-up-Fenster sehen. Öffnen Sie Ihr Microsoft Outlook-Programm, und öffnen Sie dann Ihre Outlook-Datendatei mit t-Passwort.

Wie synchronisiert man E-Mails auf mehreren Apple-Geräten?

Wenn Sie möglichst wenig Zeit für die Überprüfung und Beantwortung von E-Mails aufwenden möchten, sollten Sie Ihre E-Mail-Konten auf allen Ihren Geräten synchronisieren. Das Gute daran ist, dass Sie heutzutage Ihr iPhone, iPad und Ihren Mac so einrichten können, dass sie jeden E-Mail-Anbieter Ihrer Wahl nutzen, sei es Apple Mail, Gmail oder was auch immer Sie verwenden.

Im Idealfall sollten Sie in der Lage sein, die gleichen E-Mails in den gleichen Ordnern auf allen Geräten zu sehen. Es kann jedoch vorkommen, dass die Änderungen, die Sie auf einem Gerät vornehmen, nicht auf allen Ihren Geräten übernommen werden.

Ein häufiges Problem mit Apple Mail ist, dass es manchmal einen lokalen Speicher verwendet, um Änderungen zu speichern, die Sie in verschiedenen E-Mail-Ordnern vorgenommen haben, anstatt auf Ihrem E-Mail-Server. Dieses Problem führt häufig dazu, dass E-Mails nicht auf allen Geräten synchronisiert werden. In der Tat haben sich viele Benutzer darüber beschwert, dass E-Mails auf Apple-Geräten nicht synchronisiert werden. Einige von ihnen erhalten keine E-Mails auf Apple-Geräten.

Wenn Sie also Probleme haben, eine bestimmte E-Mail auf Ihrem Mac, iPad oder iPhone zu finden, kann es sein, dass Sie nichts falsch machen. Wahrscheinlich speichert Ihr Mac E-Mails in lokalen Ordnern statt auf dem Server, was die Synchronisierung Ihrer E-Mails erschwert. Wenn das der Fall ist, machen Sie sich keine Sorgen. Wir werden versuchen, dieses Problem zu lösen und zeigen Ihnen, wie Sie E-Mails mit mehreren Apple-Geräten synchronisieren können.

Wie synchronisiert man E-Mails auf mehreren Apple-Geräten?

Bevor Sie Änderungen an Ihrem Mac oder der Mail-App vornehmen, z. B. Ihre E-Mail-Einstellungen anpassen oder Nachrichten verschieben, sollten Sie unbedingt ein Backup erstellen. Wenn Sie das getan haben, gibt es noch eine weitere Sache: Berücksichtigen Sie die folgenden Punkte, wenn Sie Ihr E-Mail-Synchronisierungsproblem lösen:

Wenn Sie einen Webbrowser verwenden, um auf Ihre E-Mails zuzugreifen, brauchen Sie möglicherweise nichts zu synchronisieren, da Ihre E-Mails in der Cloud gespeichert sind.
Wenn Sie ausschließlich iCloud-, IMAP- oder Exchange-Konten verwenden, müssen Sie lediglich einige Einstellungen bestätigen, um sicherzustellen, dass alles für Sie synchronisiert wird.
Lassen Sie uns noch auf eine weitere Sache hinweisen. Wir gehen davon aus, dass Sie ein IMAP-Konto verwenden (was wir sehr empfehlen) und nicht das altmodische POP-Konto.
Wenn Sie keine E-Mails auf Apple-Geräten empfangen, versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung nacheinander:

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass sich die E-Mail-Einstellungen nicht geändert haben

Wenn Sie Ihre gesendeten oder empfangenen E-Mails auf Ihrem Mac nicht finden können, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Einstellungen der iOS Mail-App daran schuld sind. In der Regel sind die Standardeinstellungen der Mail-App auf Ihrem iOS-Gerät auf lokalen Speicher statt auf Mail-Server eingestellt.

Auch das Gegenteil ist der Fall. Wenn Sie auf Ihren iOS-Geräten nicht auf Ihre E-Mails zugreifen können, könnten die Einstellungen auf Ihrem Mac der Übeltäter sein. Kurz gesagt, der Speicherort Ihrer E-Mails spielt eine wichtige Rolle bei der Synchronisierung Ihrer E-Mails zwischen Apple-Geräten. Sie können überprüfen, wo Ihr Mac die Ordner „Gesendet“, „Gelöscht“, „Entwürfe“ und „Archiv“ speichert. Öffnen Sie einfach Ihre Mail-App, suchen Sie den Link „Postfächer“ (normalerweise in der Mail-Symbolleiste) und klicken Sie darauf. Daraufhin wird ein Bildschirmfoto mit allen E-Mail-Ordnern angezeigt. Alles, was Sie hier sehen, ist ein Spiegelbild dessen, was sich auf Ihrem Mail-Server befindet.

Schritt 2. Mail Connection Doctor verwenden

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihre Mail-App mit dem Mail-Server kommunizieren kann. Verwenden Sie Mail Connection Doctor, um herauszufinden, warum die Mail-App auf Ihren Apple-Geräten keine E-Mails empfängt. Normalerweise überprüft Mail Connection Doctor den Status Ihrer Internetverbindung.

Um den Mail Connection Detector zu aktivieren, folgen Sie bitte den nachstehenden Schritten:

Öffnen Sie die Mail-App auf Ihrem Mac und gehen Sie zu Windows > Connection Doctor.
Wenn Ihre Internetverbindung in Ordnung ist, Mail Connection Doctor aber einen roten Punkt neben Ihrem E-Mail-Konto anzeigt, finden Sie in der Spalte Details weitere Informationen zu dem Problem.
Wenn in der Spalte Details angezeigt wird, dass die Mail-App keine Verbindung zum Server herstellen konnte, sind die Einstellungen Ihres E-Mail-Kontos möglicherweise falsch.

Schritt 3: Synchronisieren Sie Ihre E-Mails mit dem Server

Schritt 4. Entfernen Sie Ihre E-Mail-Konten und fügen Sie sie wieder hinzu
Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie Ihre E-Mail-Konten auf dem Mac entfernen und sie dann wieder hinzufügen. Allerdings sollten Sie diesen Trick nur als letzten Ausweg anwenden.

Het Luxemburgse Blockchain Lab lanceert de Luxemburgse Blockchain-week

Luxemburg, 30 maart 2021 – De Luxemburgse Blockchain-week is een conferentie van één week die wordt georganiseerd door het Luxemburgse Blockchain Lab, het enige contactpunt om het blockchain-ecosysteem in Luxemburg te consolideren en te federeren.

Het Luxemburgse Blockchain Lab en zijn vijf oprichters Infrachain – Lëtzblock, The LHoFT, LIST en SnT – zijn van mening dat de acceptatie van blockchain-technologie een aanzienlijke impact zal hebben op ons dagelijks leven. Ongeacht de branche, blockchain geeft toegang tot diensten die voorheen niet toegankelijk waren.

Het doel van het Luxemburgse Blockchain Lab is om de belofte van Blockchain te vertalen naar concrete resultaten

De lanceringseditie van de Luxemburgse Blockchain-week biedt een uniek ontworpen programma van één week met concrete blockchain-toepassingen in verschillende sectoren die cruciaal zijn voor Luxemburg en Europa: logistiek, gezondheid, technologie, onderzoek en ontwikkeling, financiën, publieke sector, klimaat, digitale activa . Het publiek krijgt een uniek overzicht van het potentieel van de technologie en de impact ervan op burgers en bedrijven.

De Luxemburgse Blockchain-week is vereerd met de steun van de premier van Luxemburg, Xavier Bettel, die de inauguratietoespraak zal houden, en van minister van financiën Pierre Gramegna, die de keynote van de financiële stroom zal presenteren.

De Luxemburgse Blockchain-week vindt plaats van 26 tot 30 april in een digitaal formaat, dat wereldwijd toegankelijk zal zijn.

De Luxemburgse Blockchain-week wordt gesponsord door Infrachain, Lëtzblock, The LHoFT, LIST, SnT en Nomadic Labs.

Het Luxemburgse Blockchain Lab is verheugd Boston te verwelkomen als gaststad van het evenement. De Boston Blockchain Association zal bijdragen aan inzichtelijke discussies door hun ervaring uit de Verenigde Staten van Amerika mee te nemen.

De tickets zijn gratis om iedereen toegang te geven tot de kennis over blockchaintechnologie en zijn hier te vinden: www.blockchainweek.lu .

Bettel zei:

“Blockchain draait niet alleen om cryptocurrencies, maar ook om ons te helpen onze doelstellingen voor duurzame ontwikkeling te bereiken, onze gezondheidsgegevens te beveiligen en veerkrachtigere toeleveringsketens mogelijk te maken. Ik ben verheugd om de blockchain-succesverhalen van Luxemburg te zien tijdens de blockchain-week van dit jaar. Het is verbazingwekkend om te zien wat we kunnen bereiken als we onze krachten bundelen achter een alliantie als het Blockchain Lab. „

Nic Carter tar sikte på påstander om at Bitcoin er en miljøkatastrofe

Carter hevder at gruvedrift er konsentrert i områder der det er et overskudd av energi.

Artikkel med tittelen Bitcoin miners er på vei til selvødeleggelse

Coin Metrics medstifter Nic Carter har produsert en godt undersøkt tilbakevisning til noen av de viktigste påstandene som antyder at makt-sulten Bitcoin-gruvedrift forårsaker en miljøkatastrofe.

I en inngående artikkel kalt Noahbjectivity on Bitcoin mining skrevet 30. mars, svarer Castle Island Ventures Partner på påstander fra Bloomberg-spaltist Noah Smith i en 24. mars-artikkel med tittelen Bitcoin miners er på vei til selvødeleggelse.

Den første påstanden Carter tok sikte på var at Bitcoin er unik blant eiendeler ved at en stigende pris medfører større energitrekk. Carter uttalte at gull har nøyaktig samme trekk ved at høyere priser resulterer i økt gruvedrift og energiforbruk.

For det andre var det et krav fra Smith om at Bitcoin-gruvedrift hogger lokale kraftressurser som fratar vanlige kunder strøm. I følge tall produsert av Carter er gruvedrift imidlertid konsentrert i områder der det faktisk er et overskudd av ubrukt energi.

Innen Kina foregår de aller fleste gruvedrift i fire provinser: Xinjiang, Sichuan, Indre Mongolia og Yunnan. Mellom dem utgjorde de 63% av den globale Bitcoin-hashraten fra 4. kvartal 2019 til 2. kvartal 2020. Disse områdene bruker en kombinasjon av kull, sol, vind og vannkraft, og de har alle relativt lav befolkningstetthet og en overflod av energi.

Carter kaller dette overskuddsenergien som aldri vil gjøre det til nettet ‚ikke-viralt‘ og dyppet dypt inn i tallene for å avsløre at Kina tidligere år har begrenset eller sekvestrert 100 TWh i gjennomsnitt for vann, solenergi og vindenergi samlet. Curtailing er en prosess som refererer til å fjerne overflødig energi fra nettet eller offentlig forbruk ofte for å opprettholde prisnivået.

Bitcoin-gruvedrift er estimert til å forbruke mellom 89 TWh / år og 138 TWh, ifølge data fra Digiconomist og Cambridge University.

„Det er nok å si at det er nok ikke-viral energi der ute til å kjøre Bitcoin mange ganger. Det er bare å distribuere hashrate på de rette stedene, som gruvearbeidere gjør – aggressivt.“

Dette er en hjørnestein i anti-Bitcoin

Hvis Bitcoin-gruvedrift, som er relativt bærbart, er konsentrert i områder der elektrisitet er ubrukt (og dermed billig), kompliserer dette argumenter som bare summerer opp strømforbruket.

For eksempel skrev Alex de Vries, grunnlegger av Digiconomist, i en fersk artikkel:

„Den rekordstore økningen i Bitcoin-prisen i begynnelsen av 2021 kan føre til at nettverket bruker like mye energi som alle datasentre globalt, med et tilhørende karbonavtrykk som samsvarer med Londons fotavtrykkstørrelse.“

Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index (CBECI) anslår Bitcoins årlige strømforbruk for øyeblikket et sted mellom Sverige og Malaysia.

I Smiths opprinnelige artikkel argumenterte han for at Bitcoin-utviklere trengte å ta i bruk et alternativ til Proof-of-Work, med henvisning til Proof-of-Stake som en levedyktig kandidat. Ethereum flytter til Proof of Stake med Eth2, som anslås å bruke 99,98% mindre strøm.

Carter tror ikke at Proof of Stake kan konkurrere når det gjelder sikkerhet og desentralisering:

“Dette er en hjørnestein i anti-Bitcoin-energiargumentet: forestillingen om at du kan ha noe for ingenting med Proof of Stake. Ikke noe energiforbruk, men likevel en fungerende desentralisert konsensus. Hvis denne logikken minner deg om maskiner for evig bevegelse, er det fordi det er akkurat det som blir foreslått her: en helt gratis lunsj hvor du får nøyaktig de samme forsikringene som Bitcoin uten kostnader overhodet. „

This chart pattern is causing trouble for bulls

Bitcoin: This chart pattern is causing trouble for bulls – further decline expected

Bitcoin failed to shoot above $50,000 on Sunday, despite a growing bullish sentiment towards the said upside target. Instead, the benchmark cryptocurrency warned of a potential bearish reversal after forming a pattern that chart gurus call a „rising wedge“.

The BTC/USD exchange rate moved higher in recent days, leaving a trail of higher highs and higher lows. Its movement formed two Crypto Superstar upward trend lines converging to a single point called the „Apex“.

Technically, the structure formed a rising wedge formation, which typically leads to a price breakdown.

The downside target in a Rising Wedge corresponds to the maximum distance between the upper and lower trendlines of the structure. In Bitcoin’s case, the length is almost $5,500, which brings the wedge’s downside target near $43,000 in the coming sessions.

Contrasting signals

The bears are not in complete control despite the recent breakout attempts. It looks like a break below the lower trendline of the wedge will result in Bitcoin (Massive Bitcoin investment planned!) gaining additional support from another upward trendline, which is an ascending channel pattern.

The price bottom could set the stage for another leg higher – a rebound move that could see Bitcoin test its refreshed all-time high of $49,700, followed by a close above $50,000.

Further bullish tailwinds come from Bitcoin’s Relative Strength Indicator, which continues to show no overbought conditions, although it is trading near levels. As a result, the cryptocurrency could see a slight rebound towards $50,000, with $48,000-48,200 serving as an intermediate hurdle.

On-chain indicators support a short-term bullish outlook. Data retrieved from CryptoQuant shows that stablecoin reserves are at a record high across all exchanges – suggesting traders could use dollar-linked tokens to buy cryptocurrencies, including bitcoin.

„If you are a long-term investor, now is the time to buy BTC,“ writes Ki-Young Ju, CEO of CryptoQuant. „I’m not sure how many corrections would be on the way, but the on-chain indicator says there are enough stablecoins on exchanges compared to Bitcoins to get another leg up.“

Macro risks for bitcoin

As traders and investors buy bitcoin and build up their bitcoin positions, they are anticipating a wave of risks from the possible better-than-expected recovery of the US economy.

In its latest report, Bank of America writes that the US dollar could see growth in 2021 as the Federal Reserve hints at reducing its ultra-dovish stance by scaling back its $120 billion-a-month asset purchase programme.

Strategists believe policy normalisation could appear by early next year.

In the meantime, the European Central Bank is likely to step up its easing programmes, which in turn could weaken the euro. The dollar is likely to gain strength as a result.

Bitcoin could face a correction if global sentiment towards the greenback and the US economy improves.

Rekordvolumen und „verrückter“ Verkehr brechen die besten Kryptowährungsbörsen

Die Börsen haben weiterhin mit Skalierungs- und Konnektivitätsproblemen zu kämpfen, da das Volumen jeden Tag neue ATHs erreicht, zusammen mit dem Preis für digitale Assets.

Die historischen Gewinne von Bitcoin führen zu ständigen Problemen beim Austausch von Kryptowährungen

Am Donnerstag überschritt Bitcoin Lifestyle 40.000 US-Dollar und bot dann eine Kaufgelegenheit mit einem Rückgang auf 36.550 US-Dollar, aber die Leute konnten dies nicht nutzen, weil sie nicht auf die Plattformen zugreifen konnten. Heute hat BTC 41.960 USD überschritten.

Sowohl auf Mittwoch und Donnerstag, Coinbase erfahren Konnektivitätsprobleme .

„Wir kennen und untersuchen Konnektivitätsprobleme bei Coinbase und Coinbase Pro sowohl für Web- als auch für mobile Apps. Wir arbeiten schnell daran, den Service wieder normal zu machen “, sagte die in San Francisco ansässige Börse, die im vergangenen Monat einen Börsengang bei der SEC mit einem Pferdeschwanzwert von 28 Milliarden US-Dollar beantragte .

Dies ist nicht einmal das erste Mal, dass sich die Crypto-Community vor dem Bullenlauf 2017 lange darüber beschwert hat, ohne dass eine Lösung gefunden wurde

Ein weiterer beliebter Kryptowährungsaustausch , Binance , hat mit ähnlichen Skalierungsproblemen zu kämpfen . Sein CEO Changpeng Zhao versprach , während des Dezemberausfalls mehr Serverkapazität hinzuzufügen.

Diese Störungen an Krypto-Börsen resultieren aus schnellen Preiserhöhungen, die immer mehr Verkehr zu ihnen bringen. Als BTC im Juni den Meilenstein von 10.000 US-Dollar überschritt, verzeichnete Coinbase innerhalb von vier Minuten einen fünffachen Anstieg des Datenverkehrs.

Der Coinbase-Verkehr ist laut Similar Web von 23,73 Millionen im Oktober auf 47,97 Millionen im Dezember gestiegen. Gleichzeitig stieg der Verkehr von Binance von 32,5 Millionen auf 56,27 Millionen.

Das Börsenvolumen hat ebenfalls neue Rekorde erreicht.

„Binance hat ATH-Volumina. Aufgrund der extremen Marktvolatilität kann es bei den Benutzern zu Verzögerungen kommen “, twitterte die Börse am Freitag.

Bitcoin pourrait atteindre 146 000 dollars à long terme en „évinçant l’or“, selon JPMorgan

Les stratèges de la mégabanque américaine pensent que la cryptocourant a une chance d’atteindre 146 000 dollars dans les années à venir si elle peut évoluer vers une alternative convaincante à l’or.

L’établissement de parallèles entre le Bitcoin (BTC) et le rôle de l’or en tant que couverture pour les investisseurs est populaire depuis des années. Jusqu’à présent, l’écart flagrant entre les capitalisations boursières totales des deux actifs a limité ces analogies dans une large mesure. L’or, même après une hausse majeure du prix du Bitcoin en décembre 2020, continue de représenter environ 4,6 fois la capitalisation boursière actuelle de Bitcoin, qui s’élève à 5,85 milliards de dollars.

Pourtant, les stratèges de la mégabanque américaine JPMorgan Chase prévoient un scénario possible dans lequel Bitcoin pourrait sérieusement prendre le dessus sur son prédécesseur. Le 5 janvier, un rapport de Bloomberg a cité une note des stratèges de la banque, dirigés par Nikolaos Panigirtzoglou, dans laquelle ils ont esquissé une voie pour que l’investissement total du secteur privé dans Bitcoin atteigne la valeur actuellement investie dans l’or, soit par le biais de fonds négociés en bourse, soit par celui des barres et des pièces.

Cependant, une telle voie dépend essentiellement de la convergence de la volatilité de Bitcoin avec celle du métal précieux, ont-ils souligné, et cela devrait prendre un certain temps :

„Un évincement de l’or comme monnaie „alternative“ implique un grand avantage pour Bitcoin sur le long terme […] une convergence des volatilités entre Bitcoin et l’or n’est pas susceptible de se produire rapidement et est dans notre esprit un processus pluriannuel. Cela implique que l’objectif théorique de 146 000 dollars pour le prix du bitcoin devrait être considéré comme un objectif à long terme, et donc un objectif de prix non durable pour cette année“.

Comme l’a rapporté hier Cointelegraph, Bitcoin a survécu à deux jours d’agitation et de forte volatilité des prix, avec un bref plongeon à 27 700 $ le 4 janvier, suivi d’un rebond à près de 30 000 $. Au moment de la mise sous presse, la pièce se négociait à près de 31.5000 dollars. La chute d’hier a été la plus brutale depuis que la pièce a retrouvé le prix de 20 000 dollars en décembre 2020.

Dans ce contexte de volatilité persistante, les stratèges de JPMorgan ont néanmoins identifié des signes positifs forts pour la cryptocouronne – indiquant une accumulation de positions longues spéculatives – tout en avertissant que la lecture du paysage de l’investissement à moyen terme reste difficile :

„La valorisation et le contexte des positions sont devenus beaucoup plus difficiles pour Bitcoin au début de la nouvelle année […] Bien que nous ne puissions pas exclure la possibilité que la manie spéculative actuelle se propage, poussant le prix du Bitcoin vers la région de consensus entre 50 000 et 100 000 dollars, nous pensons que de tels niveaux de prix s’avéreraient insoutenables.“

Le 1er janvier, le Bitcoin a atteint un sommet historique contre l’or, dépassant son précédent pic lors du marché haussier de l’hiver 2017. En décembre de l’année dernière, la même équipe de stratèges dirigée par Panigirtzoglou suggérait déjà que Bitcoin pourrait ronger la part de marché de l’or à l’avenir, envisageant un changement majeur dans l’allocation institutionnelle vers la cryptocouronne.

Entre-temps, un climat commercial mouvementé a fait que les volumes sur les principales bourses de cryptocourants ont atteint des sommets. Le 4 janvier, Binance, la plus grande bourse de crypto-monnaie du monde en termes de volume d’échanges, a annoncé un record de 80 milliards de dollars d’activité commerciale sur 24 heures. „Pour mettre les choses en perspective, du 15 novembre 2017 au 15 décembre 2017, le mois précédant l’ATH [le plus haut niveau jamais atteint] en 2017, Binance a réalisé un volume de transactions de 20 milliards de dollars en un mois“, a écrit le PDG de la bourse sur Twitter.

Cependant, la perte totale de 190 millions de dollars subie par les opérateurs sur les marchés à terme, rien que pour Binance, en une heure seulement, est tout aussi sans précédent, la plus grande valeur d’une liquidation massive à ce jour sur la plateforme.

199 999 980 XRP envoyés à la base de données des pièces de monnaie, alors que les négociants de Bitcoin déplacent des quantités massives de CTB

Un tas de XRP se dirige vers Coinbase alors que les traders de Bitcoin font tourner près d’un demi-milliard de dollars de BTC.

Selon le crypto tracker Whale Alert, un grand détenteur de XRP vient d’envoyer 199 999 980 $ de XRP d’un portefeuille inconnu à la crypto échange Coinbase.

Selon Bithomp, la baleine a reçu à l’origine près de 200 millions de dollars de XRP le 30 décembre en vingt transactions de 10 millions de XRP chacune.

Le propriétaire de la crypto pourrait chercher à vendre le XRP sur le marché libre ou compter sur la société pour stocker les actifs en vue de leur conservation.

Les négociants en cryptographie suivent également deux énormes sacs BTC qui sont en mouvement. Tard dans la journée de mardi, un portefeuille inconnu a reçu 3 201 BTC d’une valeur approximative de 111,6 millions de dollars. Ce portefeuille a envoyé la majorité des 3 201 CTB à un autre portefeuille inconnu, tard mercredi, lors de sa deuxième transaction enregistrée.

Au même moment, un autre inconnu a envoyé 3 296 BTC d’une valeur de 115,6 millions de dollars à un portefeuille non identifié.

Le destinataire a rapidement envoyé l’énorme somme de BTC à un autre portefeuille inconnu, selon Blockchain.com.

Voici un aperçu des plus grosses transactions de CTB effectuées dans les dernières 24 heures.

  • 1 000 CTB d’une valeur de 33,8 millions de dollars envoyés d’un portefeuille inconnu à un autre
  • 1401 CTB d’une valeur de 48,1 millions de dollars envoyés de Xapo à Huobi.
  • 800 CTB d’une valeur de 27,7 millions de dollars envoyées de Coinbase à Bitstamp
  • 882 CTB d’une valeur de 30,9 millions de dollars envoyés d’un portefeuille inconnu à la Coinbase
  • 1 000 CTB d’une valeur de 36,9 millions de dollars envoyés de Huobi à Bitstamp.