Pattern Trader Test und Erfahrungen – Ist es sicher und legitim oder ein Betrug?

Pattern Trader ist eine voll ausgestattete Kryptowährungsbörse, die von Millionen von Händlern auf der ganzen Welt vertraut wird.

Das Unternehmen ist erstmals 2012 auf den Markt gelangt und hat seitdem eine stetige Expansion erlebt. Seit 2014 hat sich Pattern Trader zu einer der größten Bitcoin-Handelsplattformen der Welt entwickelt.

Heute ist Pattern Trader die führende Börse für den auf USD lautenden Bitcoin-Handel mit einem täglichen Volumen von weit über 1 Milliarde US-Dollar. Neben Bitcoin bietet Pattern Trader auch Zugang zu den weltweit führenden Altcoins, einschließlich Monero und Ethereum, sowie umfassende Wallet-Services.

Marktteilnehmer, die auf der Suche nach einer One-Stop-Börse für alle ihre Kryptowährungsbedürfnisse sind, werden Pattern Trader definitiv als effektiv und bequem empfinden.

Was ist Pattern Trader?

Pattern Trader ist eine der größten und fortschrittlichsten Bitcoin-Handelsplattformen der Welt. Der Zugang zu mehreren Altcoins, die hohe Liquidität und die fortschrittlichen Handelsfunktionen machen Pattern Trader perfekt für ernsthafte Trader, die mit Kryptowährungen Geld verdienen wollen.

Pattern Trader bietet auch eine anpassbare Schnittstelle, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Workstation zu personalisieren. Die Plattform ist mit zehn verschiedenen Ordertypen und Margin Trading ausgestattet, die ihren Nutzern die Möglichkeit geben, den Markt ohne Einschränkungen zu handeln.

Die Börse hat ihren Sitz auf den Britischen Jungferninseln, und ihr Führungsteam ist auf der ganzen Welt verteilt. Sie unterhält auch Büros in London, Taiwan und Hongkong.

Die Börse wurde im August 2016 gehackt, was zum Verlust von 120.000 BTC führte und der zweitgrößte Hack im Verlauf der Bitcoin-Geschichte ist (nach Mt. Gox). Nach dem Hack wechselte Pattern Trader von einem Hot Wallet zu einem Cold Storage System. Pattern Trader schuf nach dem Hack BFX-Tokens (jeder Token entsprach 1 $) und gab sie an Kunden aus, um deren gestohlenes Kapital zu repräsentieren. Im April 2017 hatte Pattern Trader alle BFX-Token von den Kunden zurückgekauft, was bedeutet, dass Pattern Trader seinen Nutzern jeden während des Raubes gestohlenen Dollar zurückgezahlt hat.

Pattern Trader Merkmale

Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Funktionen von Pattern Trader:

Margin-Handel

Pattern Trader ermöglicht den gehebelten Handel bis zum 5-fachen, indem es Händlern den Zugang zum P2P-Finanzierungsmarkt ermöglicht. Händler können eine Position eröffnen und Pattern Trader wird die Finanzierung für den Händler zum besten verfügbaren Kurs zu diesem Zeitpunkt aufnehmen, oder sie können einen Auftrag erhalten, um die gewünschte Menge an Finanzierung zu einem Kurs und einer Dauer ihrer Wahl zu leihen.

Margin-Finanzierung

Liquiditätsanbieter können Zinsen verdienen, indem sie Händlern, die mit Hebelwirkung handeln wollen, Finanzmittel zur Verfügung stellen (Finanzmittel werden in einem Orderbuch zu verschiedenen Zeiträumen und Sätzen gehandelt).

Mit dem Margin-Finanzierungssystem von Pattern Trader können Sie sowohl auf Kryptowährungen als auch auf Fiat-Währungen, einschließlich US-Dollar, Bitcoin, Dash, Litecoin, Monero, Zcash, Ethereum Classic und Ethereum, Zinsen verdienen.

Benutzer können auch wählen, ob sie zum „Flash Return Rate“ (FRR) leihen möchten, oder ob sie den Zinssatz und die Dauer des Kredits selbst bestimmen möchten. Mit der Funktion „Auto-Renew“ können Nutzer auch Angebote nach Ablauf automatisch erneuern.

Mehrere Auftragsarten

Pattern Trader bietet eine große Auswahl an Ordertypen. Dank dieser Funktion erhalten Trader die Werkzeuge, die sie für jedes Szenario benötigen. Pattern Trader bietet eine Reihe von Ordertypen an, darunter:

  • Nur Post
  • Versteckte Order
  • Fill oder Kill
  • OCO (Einer storniert den anderen)
  • Stopp
  • Nachlaufender Stop
  • Begrenzung
  • Markt
  • TWAP (Zeitgewichteter Durchschnittspreis) (Algorithmische Order)
  • Iceberg Orders (Algorithmischer Auftrag)

Mobile Apps

Pattern Trader hat eine mobile App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung. Mit den mobilen Apps können Sie handeln, Geld überweisen, auf Ihr Wallet zugreifen, Margin-Finanzierungen vornehmen und den Zugang über API-Schlüssel einrichten. Es wird dringend empfohlen, dass jeder Handel von erheblichem Wert nur über einen gesicherten Desktop oder Laptop durchgeführt wird, da mobile Plattformen von Natur aus weniger sicher sind.